DVD-/BD-Reviews




I''s Collector Box 2



 

Titel

I''s Collector Box 2

 

Originaltitel

I''s [アイズ] & フロム I''s

 

Label

Anime Virtual

 

Releasedatum

März 2007

 

Altersfreigabe

ab 12 Jahren

Covertext
Während der Sommerferien dreht Iori einen Film an einem See, in dem eine Insel mit dem viel versprechenden Namen "Lovers Island" liegt. Ichitaka, der allein eine Radtour unternimmt, kommt zufällig an Ioris Drehort vorbei. Auch Itsuki ist in dem Urlaubsort eingetroffen, da sie und ihr Kindheitsfreund Yosuke sich dort vor langer Zeit ein Versprechen gaben, dass sie nun einlösen wollen. Als die beiden einander begegnen, wird Yosuke vor Itsukis Augen ermordet und sie wird von den Mördern verfolgt. Zum Glück hören Ichitaka und Iori, die eine Rudertour zur Insel unternehmen, Itsukis Hilfeschreie: Um ihr zu helfen, lässt Ichitaka Iori allein auf der Insel zurück. Doch dann gibt es plötzlich Hochwasser und Iori ist in Lebensgefahr...

Synchro
Da sich in dieser Box zwei unterschiedliche OVAs befinden, sind auch zwei japanische Synchronfassungen enthalten, da in From I''s andere Sprecher zu hören waren als in I''s Pure. Einen großen Unterschied macht das nicht, da sowohl die Sprecher in From I''s als auch in I''s Pure überzeugen. Einigen Leuten werden die anderen Stimmen sicherlich auffallen, jedoch kann man nichts an ihnen aussetzen. Auf der schauspielerischen Seite kann man mit der Leistung der Sprecher ebenfalls sehr zufrieden sein.
Für die deutsche Synchronfassung war wie so oft das Stamm-Synchronstudio von Anime Virtual zuständig, welches als Elektrofilm bekannt ist. Anders als bei ihren japanischen Kollegen sind die Sprecher von From I''s und I''s Pure die gleichen. Elektrofilm gab sich bei der Wahl der Sprecher sehr viel Mühe, so dass keine der Stimmen irgendwie unpassend wirkt. Rubina Kuraoka als Sprecherin für Iori ist da besonders hervorzuheben, da sie in ihrer Rolle eine sehr zarte Stimme besitzt. Insgesamt kann man auch mit der schauspielerischen Leistung der Sprecher zufrieden sein und so kann man die deutsche Fassung wärmstens empfehlen.

Punkte: 5/5 - japanische Synchro
Punkte: 4/5 - deutsche Synchro

Opening/Ending
Das Opening 二人のI”s (アイズ) ~ i will follow ~ und das Ending 小さな翼 ~ eyes for you ~, welche beide von Mizuho gesungen wurden, wurden sowohl Rômaji, als auch in Deutsch untertitelt. Die zweite OVA From I''s besitzt kein gesungenes Opening oder Ending.

Untertitel
Trotz einer riesigen Menge an Untertiteln, werden nur die für uns relevanten Untertitel bewertet, was in diesem Fall nur die Deutschen sind. Diese präsentieren sind mit einer gelben Schriftfarbe mit schwarzer Outline, welche sich gut vom eigentlichen Bild abheben und eine erstklassige Lesbarkeit garantieren. Auch in den Bereichen Timing, Rechtschreibung und Grammatik können diese durchwegs überzeugen. Einige mehr oder weniger wichtige Schilder wurden ebenfalls in die Untertitel gepackt und auch an die Verwendung der Suffixe wurde gedacht.

Punkte: 5/5

Bild
Da diesmal zwei OVAs aus unterschiedlichen Produktionsjahren enthalten sind, werden diese einzeln im Text bewertet. Kommen wir zuerst zu den letzten beiden Episoden von I''s Pure, welche nur wenige Monate alt sind. Diese sind eine wahre Augenweide, da sie kräftige Farben und ein ansonsten perfektes Bild bieten. Kompressionsartefakte sind zu keiner Zeit zu erkennen.
Obwohl From I''s bereits 2002 entstand, steht die Qualität des Bildes dem von I''s Pure in nichts nach. Auch hier gibt es wieder kräftige Farben und ein gestochen scharfes Bild zu begutachten. Kompressionsartefakte sind auch hier zu keiner Zeit zu erkennen.

Punkte: 5/5

Ton
Da es bei der I''s im eine ruhigere Serie handelt, wurde auch der Ton nicht aufwendig abgemischt, sondern ist bei allen enthaltenen Sprachen nur in Dolby Digital 2.0 auf der DVD zu finden. Die wichtigen Tonspuren für den deutschen Markt, in dem Fall Deutsch und Japanisch, sind klar und frei von jeglichen Tonfehlern, so dass dem Sehgenuss nichts im Wege steht.

Punkte: 4/5

Extras
War bei der ersten Box als einziges Extra nur eine Handy-Tasche dabei, findet sich nun in der zweiten Box ein passender Display-Cleaner. Aber Anime Virtual überrascht einen doch mit einem anständigen Extra. So findet man im entsprechenden Menü ein ca. 13-minütiges Interview mit dem Schöpfer von I''s, Masakazu Katsura, welches auf dem Manga-Salon 2006 in Spanien entstand.

Punkte: 1,5/5

Menüs
Die Auswahl der Menü-Sprache ist auch bei dieser Box geblieben und so entscheiden wir uns für die deutsche Menüsprache. Nach dem Labeltrailer und dem Copyright-Hinweis wird das Hauptmenü schließlich nach einer kurzen Animation angezeigt, welches musikalisch von dem Stück POMME DOUCE aus dem Soundtrack begleitet wird. Je nach eingelegter Disc oder angewählten Menü wird eine andere Dame angezeigt. Die Untermenüs, deren Einblendung durch eine schnelle Animation erfolgt, werden ebenfalls vom Stück POMME DOUCE begleitet.

Punkte: 3,5/5

Das Hauptmenü Disc 3


Das Hauptmenü Disc 4


Die Episodenauswahl Disc 3


Die Sprachen- und Untertitelauswahl Disc 4


Die Extras Disc 3



Verpackung
Das Digipack bietet bei der Farbwahl das genaue Gegenteil der ersten Box. War dort weiß die Hauptfarbe, ist es nun ein dunkles schwarz. Wie bereits bei der ersten Box, wurde auch das Cover der zweiten Box verunstaltet. So ist auf der rechten Seite wieder ein kleines Fenster, welches die Sicht auf das "tolle" Extra, in Form eines Display-Cleaners fürs Handy, freigibt. Auf der linken Seite ist Itsuki im Bikini zu sehen. Die Rückseite (welches auch weiter oben als Cover genutzt wurde) zeigt erneut ein Artwork von Itsuki. Der Covertext, sowie die Screenshots und DVD-Daten sind nur auf einem Flyer zu finden, welcher der Box beiliegt. Das geöffnete Digipack gibt schließlich noch zwei weitere Artworks frei, welches zum einen Iori auf dem Balkon ist und zum anderen Itsuki am Strand, jedoch in einem orangen Outfit. Im Gegensatz zu Volume 1 liegt diesmal auch ein 16-seitiges Booklet bei, welches Infos zu den Charakteren, den beiden OVAs I''s Pure und From I''s, sowie Masakazu Katsura selber bietet.

Punkte: 4/5

Meine Meinung zur DVD
Mit der zweiten und letzten Box ist nun auch die Serie I''s Pure komplett in Deutschland erhältlich. Kennern des Manga wird sofort der gewaltige Sprung in der Geschichte auffallen, da nach Folge 5 ein Jahr vergeht und nur noch weniger Ereignisse erzählt werden die in diesem Jahr vorgefallen sind. Dies ist wirklich schade, da der Manga zwar zum Schluss etwas an Spannung abnahm, doch noch immer genug Material bot das man in einer weiteren Folge hätte verarbeiten können. Dennoch ist diese 6-teilige OVA alles Masakazu Katsura-Fans nur wärmstens zu empfehlen.
Anders sieht es da bei der zweiteiligen OVA From I''s aus. Auf den Screenshots unten sieht man schon mal den größten Unterschied (die unteren beiden Screenshots gehören zu From I''s), welcher in den Zeichnungen besteht. Schade ist das diese OVA überhaupt nicht überzeugen kann, da sie bis auf die Charaktere nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun hat. Man kann From I''s leider nur als sehr unwichtige Nebengeschichte bezeichnen die man sich hätte sparen können.
Es überrascht das Anime Virtual es fertig gebracht hat wenigstens noch ein Extra auf die DVD zu packen. Zwar ist das Interview mit dem Mastermind Masakazu Katsura weniger informativ, doch immerhin ist es ein Extra, denn diese sind bei ziemlich allen Anime Virtual-Releases Mangelware. Noch immer ist es unverständlich wieso man sich nicht bemühte Episode 0 zu lizenzieren, doch nun ist es eh zu spät dafür. Die zweite Box verdient wegen der schwachen zweiten OVA leider nur 3,5 von 5 Punkten.

Screenshots




© MASAKAZU KATSURA/SHUEISHA/h.m.p © MASAKAZU KATSURA/SHUEISHA/LIVERPOOL
© 2006 Anime Virtual S.A. © 2006 Kaze S.A.




Miki